HALLHUBER ZIEHT BILANZ DER WWF AKTION „TÜTENLOS“ – ÜBER 2 MILLIONEN TÜTEN EINGESPART

Gemeinsam mit dem WWF rief das Münchner Modeunternehmen seine Kunden dazu auf, weniger Einwegtüten zu verwenden. Für jeden Kassenzettel im Zeitraum von April 2017 bis Dezember 2018, auf dem keine Tragetasche verrechnet war, spendete HALLHUBER einen Cent an die internationale Natur- und Umweltschutzorganisation WWF. Die Bilanz: Deutschlandweit wurden durch die Aktion „Tütenlos“ 2.150.000 Tüten eingespart und insgesamt 21.500 Euro an den WWF gespendet.


HALLHUBER wird sich auch weiterhin im Bereich Umweltschutz engagieren, dem Gedanken „reduce & reuse“ folgen und durch die tatkräftige Unterstützung seiner Kunden auch in Zukunft Ressourcen einsparen.


EARTH DAY
Als Mehrwegalternative führt das Modeunternehmen Canvas Bags aus festem Baumwollgewebe. Anlässlich des EARTH DAY im April gibt es zu jedem Einkauf eine der stylischen Taschen im Wert von jeweils 6 Euro geschenkt. Diese Aktion gilt am 20. April 2019 unter www.hallhuber.com sowie in allen HALLHUBER Stores solange der Vorrat reicht.

Tütenlos

 

Über HALLHUBER:
Die HALLHUBER GmbH wurde 1977 in München gegründet und ist heute eines der bekanntesten vertikalen Modeunternehmen Deutschlands. HALLHUBER bietet einzigartige Ready-to-wear-Artikel sowie Schuhe und Accessoires für modebegeisterte Frauen. Das Designteam ist international vernetzt und entwirft mit viel Liebe zum Detail bis zu 26 stets am Zeitgeist orientierte Kollektionen pro Jahr. Momentan lässt die Modemarke bereits über 50 Prozent der Ware in Europa produzieren. Tendenz steigend. Denn durch die Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen, wie der Denim-Weberei Candiani, baut HALLHUBER seine Position als stilweisendes und nachhaltiges Modeunternehmen immer weiter aus. HALLHUBER vertreibt sein Sortiment exklusiv in über 400 Stores und Verkaufsflächen (Stand 30. Juni 2019) in Deutschland, Österreich,

 

Schweiz, Benelux, Polen, Großbritannien, Irland und Norwegen sowie über eigene Online-Plattformen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich. Im Geschäftsjahr 2017/18 (1.11.17-31.10.18) lag der Umsatz bei 197,2 Millionen Euro. Geschäftsführer ist Rouven Angermann. Von Februar 2015 bis Juli 2019 gehörte HALLHUBER zum Mode- und Lifestyle-Konzern GERRY WEBER International AG mit Sitz in Halle/ Westfalen. Im Juli 2019 hat ein von Robus Capital Management verwalteter Fonds die Mehrheitsanteile an der HALLHUBER GmbH von der GERRY WEBER International AG übernommen.

HALLHUBER Pressekontakt | Antonia Hecht | Taunusstraße 49
80807 München | Telefon 089 35 62 41 16 | pr-showroom@hallhuber.de