REZEPT: BRATAPFELSCHNECKEN

    Zum Ende der Weihnachtszeit hat Julia Bakes noch eine besondere Bratapfel-Variation für Euch!

    für 12-15 Schnecken

    Zutaten:

    für die Füllung

    - 75g Butter

    - 250g Rohrzucker

    - 2TL gemahlener Zimt

    - 1 großer Kochapfel

    - 50g Marzipan

    - 50g gehobelte Mandeln


    für den Teig

    - 560g Mehl

    - 2TL Backpulver

    - 1TL Salz

    - 2TL gemahlener Zimt

    - 240g Butter, kalt, in Stücken

    - 300g Vollmilch, kalt


    für die Deko

    - Rohrzucker

    Zubereitung:

    1. Den Ofen auf 190°C Umluft vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

    2. Für die Füllung die Butter schmelzen, den Rohrzucker in einem Mörser zu feinem Zucker stoßen. Den Zucker dann mit dem Zimt vermischen und beiseitestellen. Den Apfel in kleine Stückchen schneiden und in einer Pfanne kurz andünsten. Die Mandelblättchen ebenfalls in einer Pfanne leicht anrösten.

    3. Die trockenen Zutaten für den Teig in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Butter zugeben und vorsichtig zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Die kalte Milch unter Rühren zugeben und den Teig so lange mixen, bis sich ein Ball formt. Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und dort für fünf Minuten rasten lassen.

    4. Den Teig ein wenig durchkneten, dann erneut zehn Minuten rasten lassen. Nun den Teig rechteckig ausrollen. Er sollte ca. 5mm dick sein. Reichlich mit der flüssigen Butter bestreichen. Die Zucker-Zimt-Mischung auf die Butter streuen, dabei recht großzügig arbeiten und den kompletten Teig bedecken. Anschließend die Apfel- und Marzipanstückchen auf dem Zucker verteilen und die Mandelblättchen darüber streuseln. Alles etwas festdrücken.

    5. Den Teig nun von unten zu einer Rolle aufrollen. Zuletzt die Rolle mit den Händen etwas formen, so dass sie überall gleich dick ist. Mit einem scharfen Messer die Rolle in 12 Teile schneiden. Die jeweiligen losen Enden der Schnecken auf der Unterseite festdrücken und mit dieser Seite nach unten in die Papierförmchen setzen.
    Für 20 - 25 Minuten goldbraun backen. Noch heiß aus den Mulden nehmen, in Rohrzucker tunken und auf ein Gitter setzen.

    Tipp:  Schnecken luftdicht und ohne Zucker-Tunke verpacken. Zum Verzehr dann mit etwas Wasser bespritzen und in der Mikrowelle erwärmen. Dann in Zucker tunken.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren