REZEPT: NUSS-STANGEN

    Alles andere als von der Stange: Julia bakes! teilt mit Euch ihr Rezept für ihre wunderbaren Nuss-Stangen!

    für 12 Stangen

    für den Teig

    2 Rollen Blätterteig

    für die Füllung

    1 Bio-Ei, S, verquirlt
    100g geriebene Haselnüsse
    90g Zucker
    50g Semmelbrösel
    10ml brauner Rum
    40ml Milch

    für die Deko

    Zuckerguss (200g Puderzucker mit ca. 2TL Wasser glattrühren)
    gehackte Haselnüsse, geröstet

    Zubereitung

    1. Den Backofen auf 190°C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Blätterteig ausrollen und in Quadrate schneiden, mindestens 10x10cm groß. Die Nüsse in eine Pfanne geben und vorsichtig anrösten. Etwas abkühlen lassen.
    2. Die Nüsse zusammen mit dem Zucker, den Bröseln, dem Rum und der Milch vermischen und glattrühren.
    3. Die Füllung in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Nun mittig jeweils zwei Streifen der Füllung von oben nach unten auf die Teigquadrate spritzen, zwischen den beiden Streifen sollte etwa ein Zentimeter Platz bleiben.
    4. Die Ränder der Quadrate mit Wasser bepinseln und nun den jeweils ersten Streifen einrollen. Das restliche Quadrat aufrollen und mit dem Abschluss der Rolle nach unten auf das Backpapier setzen. Mit Ei bepinseln und 20 Minuten goldbraun backen.
    5. Etwas auskühlen lassen, dann mit Zuckerguss einstreichen und Haselnüssen dekorieren.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren