STÄDTE-TIPP MÜNCHEN: NEO-BRASSERIE HOIZ

    Sarah von Josieloves gibt Euch einen Restaurant-Tipp zum Verlieben für den Valentinstag!

    Als mich das HALLHUBER-Team nach einem Restaurant-Tipp für den Valentinstag fragte, musste ich nicht lange überlegen. Heute möchte ich Euch den perfekten Ort in München für ein romantisches Dinner am Freitag (schnell noch reservieren!) empfehlen: die Neo-Brasserie Hoiz in der Karlstraße. Selbstverständlich auch für jeden anderen Tag - und by the way unter der Woche auch zum Lunch.

    Als ich das allererste Mal in der Neo-Brasserie war, fiel mir sofort das detailverliebte Interieur auf. Ein Stilmix aus einer bayrischen Stube mit rustikalen Elementen und einer typisch französischen Brasserie - abgerundet wird die schöne Atmosphäre durch allerlei Vintage-Details. Man fühlt sich sofort wohl, wenn man das Restaurant betritt und an einem der kleinen Tische Platz nimmt. Eine sehr warme Atmosphäre, prunkvolle Kronleuchter, Kristallgläser, Kerzen auf den Tischen, ganz viel Holz und Vintage-Regale an der Wand. Ja, ein bisschen fühlt man sich, als wäre man ein paar Jahrzehnte in die Vergangenheit gereist.

    Das erste Highlight erwartet die Gäste direkt zu Beginn: die Speisekarte. Denn die befindet sich in der Mitte eines alten Buches - und jedes „Speisekarten-Buch“ sieht anders aus. Eine sehr originelle Idee! Und was steht so auf dieser Karte? Die Speisen sind ebenfalls ein bunter Mix aus bayrischer und französischer Küche. Wer ein gutes Steak liebt, der wird sich über den Klassiker „Steak Frites“ sehr freuen.

    Doch auch als Vegetarier (ich persönlich habe vor einigen Monaten aufgehört, Fleisch zu essen) wird man im Hoiz fündig. Denn auf der Karte stehen unter anderem verschiedene Salate, Knödel, und ein unfassbar leckerer Flammkuchen mit Trüffel und Babyspinat. Für Nicht-Vegetarier gibt es auch die klassische Elsässer-Variante. Auch das Saiblingsfilet mit Kichererbse, Dahl und Babyspinat ist sehr zu empfehlen!

    Und um das Essen angemessen zu begleiten, wartet auf die Gäste eine sehr große Auswahl an guten Weinen - diese werden im Gastraum in einem riesigen Kühlschrank gekonnt in Szene gesetzt. Klingt ziemlich gut, nicht wahr? Oh, und das Dessert darf bei einem schönen Dinner natürlich auch nicht fehlen. Aktuell stehen auf der immer mal wieder wechselnden Karte unter anderem Schokoladen-Salz-Karamell Tarte, Apfelstrudel und (Logo, immerhin ganz typisch für eine Brasserie!) Käse …

    Alle wichtigen Infos gebündelt:

    Die Adresse:

    Neo-Brasserie Hoiz

    Karlstraße 10
    80333 München


    Öffnungszeiten:

    Montag - Freitag: 11.30 - 01.00 Uhr

    Samstag: 18.00 - 01.00 Uhr

    Sonntag: geschlossen

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren