REZEPT: KÜRBIS-PASTINAKEN-SUPPE MIT SPECK-CROUTONS

    Juliabakes zeigt Euch ein leckeres Rezept für kalte Herbsttage!

    für 2 Portionen

     Zutaten

    für die Suppe

    - 1 Knoblauchzehe

    - 170g Pastinaken

    - 350g Hokkaido-Kürbis

    - 700ml Gemüsebrühe

    - Schuss Sahne

    für das Topping

    - 2 Scheiben Vollkorn-/ Schwarzbrot

    - 2EL Speckwürfel

    Zubereitung

    1. Knoblauch, Pastinaken und Kürbis in Stücke schneiden. Etwas Olivenöl in einen Topf geben und das Gemüse kurz und scharf anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Brühe so lange köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Danach abkühlen lassen.


    2. Die Brühe mit einem Stabmixer pürieren, etwas Wasser und den Schuss Sahne zugeben, damit eine sämige Konsistenz entsteht. Zum Servieren die Suppe wieder erwärmen.


    3. Die Brotscheiben in Würfel schneiden und mit etwas Olivenöl in eine Pfanne geben. Für etwa 3 – 5 Minuten knusprig braten, dann die Speckwürfel zugeben und scharf anbraten.

    Die Suppe in Schale füllen und mit Croutons dekorieren.

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren