Hallhuber forciert Auslandsexpansion

  • Drei Shop-in-Shop-Flächen in Belgien
  • Erster Highstreet Store in der Schweiz eröffnet

München, 3. Juli 2013. Die Hallhuber GmbH, das deutsche Modeunternehmen für hochwertige Damenoberbekleidung, setzt seinen Expansionskurs fort. Das Unternehmen unterzeichnete einen Vertrag mit dem belgischen Warenhausunternehmen INNO über die Eröffnung von drei Shop-in-Shop-Flächen in Brüssel, Lüttich und Mechelen. Bereits im Mai eröffnete Hallhuber zusammen mit seinem Partner Schild einen ersten Highstreet Store in der Schweiz. Bisher war das Unternehmen dort ausschließlich mit Shop-in-Shop-Flächen bei seinem Partner Schild vertreten.

Die Inno S.A. ist eine Tochter der Galeria Kaufhof und bündelt über 100 Jahre belgische Einkaufstradition unter ihren Dächern. Alle Kaufhäuser liegen in bester Einkaufslage in den Innenstädten. Insbesondere das 2004 renovierte Gebäude in der Rue Neuve in Brüssel ist mit seinen 22.000 Quadratmetern Verkaufsfläche ein repräsentatives Aushängeschild für die Gruppe. Hier sowie in Lüttich und Mechelen wird Hallhuber ab September 2013 mit eigenen Shop-in-Shops vertreten sein. Neben Österreich, der Schweiz und den Niederlanden kommt für Hallhuber damit ein weiteres europäisches Land hinzu.

In der Schweiz eröffnete Hallhuber vor wenigen Wochen den ersten großen eigenen Highstreet Store. In Basel können die Kundinnen seit Mai auf insgesamt 240 Quadratmeter aus der gesamten Kollektion auswählen. Bislang war Hallhuber ausschließlich über 18 Shop-in-Shop-Flächen des Partnerunternehmens Schild in der Schweiz vertreten. Dieser große Store soll sowohl das Wachstum beschleunigen als auch neue Expansionsmöglichkeiten der Marke Hallhuber aufzeigen.

„Wir werden unsere Expansion in den kommenden Monaten fortführen“, sagt Geschäftsführer Norbert Steinke. „Unser Ziel ist es, zum Ende des Jahres mehr als 160 Geschäfte und Shop-in-Shops europaweit zu betreiben und dabei sind wir auf sehr gutem Weg.“

Über Hallhuber: Die Hallhuber GmbH ist ein auf hochwertige Damenmode spezialisierter Modefilialist und wurde 1977 am Firmensitz München gegründet. Hallhuber verkauft ausschließlich vom eigenen Designteam entworfene Mode, die in ausgesuchten und kontrollierten Werkstätten gefertigt und exklusiv über 132 Shops (Stand Ende 2012) in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden sowie über eine eigene Online-Plattform vertrieben wird. Im Jahr 2012 lag der Umsatz bei 94 Millionen Euro, das Umsatzwachstum lag in den beiden vergangenen Jahren bei jeweils mehr als 20 Prozent. CEO ist seit dem Jahr 2009 Norbert Steinke, CFO seit 2010 Richard Lohner. Die Hallhuber GmbH gehört zu 100 Prozent der Hallhuber Beteiligungs GmbH und ist die einzige Beteiligung dieser Holdinggesellschaft.

Ihr HALLHUBER Presse-Kontakt

Anna Klie
Marketing/PR
Hallhuber GmbH
Taunusstr. 49
80807 München
Telefon 089 35 62 41 -88

pr-showroom@hallhuber.de

Thomas Luber
Director
NewMark Finanzkommunikation GmbH
Zum Laurenburger Hof 76
60594 Frankfurt
Telefon 069 94 41 80 -69

thomas.luber@newmark.de