• 310 Quadratmeter Verkaufsfläche in Toplage
  • Zahl der Verkaufsflächen jetzt europaweit bei 219
  • Highlight für ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2014 mit deutlichem Umsatzplus

München, 24. November 2014. Die Hallhuber GmbH, die Modemarke mit Sitz in München, eröffnete im November ihren mittlerweile vierten Shop in der österreichischen Hauptstadt Wien. Zusammen mit einem fast zeitgleich eröffneten Partnershop im schweizerischen Luzern umfasst das europäische Vertriebsnetz der Hallhuber GmbH nun 219 Verkaufsflächen und damit 38 mehr als noch im Jahr 2013. „Diese beiden Eröffnungen setzen den Höhepunkt in einem erfolgreichen Jahr 2014, in dem wir unseren Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um voraussichtlich mehr als 25 Prozent steigern werden. Der Ertrag wird sich überproportional und noch erfolgreicher entwickeln“, sagt Norbert Steinke, CEO der Hallhuber GmbH.

Der neue Highstreet-Store in Wien in der renommierten Kärntner Straße bietet in einem denkmalgeschützten Gebäude auf rund 310 Quadratmetern die ganze Palette der Hallhuber-Kollektionen. Das Geschäft in unmittelbarer Nähe zum Hotel Sacher und der Wiener Staatsoper erweitert das Hallhuber-Angebot in Wien auf mittlerweile vier Verkaufsflächen, das Umland mit eingerechnet erhöht sich die Zahl der Stores sogar auf sechs.

Gleichzeitig eröffnete Hallhuber eine weitere Verkaufsfläche in der Schweiz. In Luzern präsentiert das Unternehmen seine Damenmode erstmals in einem Partnershop mit der renommierten Handelskette Loeb. Mit dem neuen Store in bester Lage umfasst das Verkaufsnetz in der Schweiz nun insgesamt 27 Verkaufsflächen, darunter 24 Shop-in-Shops und einen exklusiven Highstreet-Store in Basel mit dem Modeunternehmen Schild.

Insgesamt erhöhte sich im Jahr 2014 die Zahl der Hallhuber-Verkaufsflächen auf 219. Das Unternehmen ist mittlerweile in sieben europäischen Ländern vertreten. „Wir werden auch im Jahr 2015 in ähnlichem Tempo wachsen und dadurch die hohe Attraktivität der Marke Hallhuber weiter stärken“, sagt Hallhuber-CEO Norbert Steinke. So sind bereits die Eröffnung eines neuen Shops in Innsbruck und eines Flughafen-Stores in Düsseldorf in Vorbereitung. Zudem sind neue Stores fest eingeplant unter anderem in Berlin und München, in Dortmund, Mönchengladbach, Bielefeld, Bamberg, Reutlingen und Viernheim sowie weitere Shop-in-Shops in Belgien, England, Deutschland und der Schweiz.

Der Umsatz der Hallhuber GmbH wird sich im Geschäftsjahr 2014 um voraussichtlich 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr erhöhen. Das Wachstum stammt zum einen aus der Expansion des Vertriebsnetzes, aber auch aus einem nochmals signifikant verbesserten Likefor-Like Umsatz. Die genauen Zahlen werden mit der Präsentation des Geschäftsberichts 2014 voraussichtlich im Mai 2015 vorgelegt.

ÜBER HALLHUBER: Die Hallhuber GmbH ist eine auf hochwertige Damenmode spezialisierte Modemarke und wurde 1977 am Firmensitz München gegründet. Hallhuber verkauft ausschließlich vom eigenen Designteam entworfene Mode. Sie wird von in langjähriger Zusammenarbeit erprobten Lieferanten gefertigt und exklusiv in 219 Shops (Stand November 2014) in Deutschland, Österreich, Belgien, Großbritannien, der Schweiz und in den Niederlanden sowie über eigene Online-Plattformen in Deutschland, Österreich und Frankreich vertrieben. Im Jahr 2013 lag der Umsatz bei 109 Millionen Euro. CEO ist seit dem Jahr 2009 Norbert Steinke, CFO seit 2010 Richard Lohner. Die Hallhuber GmbH gehört zu 100 Prozent der Hallhuber Beteiligungs GmbH und ist die einzige Beteiligung dieser Holdinggesellschaft.

Ihr HALLHUBER Presse-Kontakt

Anna Klie
Marketing/PR
Hallhuber GmbH
Taunusstr. 49
80807 München

Telefon 089/35 62 41 -88 / -16
pr-showroom@hallhuber.de

Thomas Luber
Director
NewMark Finanzkommunikation GmbH
Zum Laurenburger Hof 76
60594 Frankfurt

Telefon 069/94418069
thomas.luber@newmark.de