• Weiterer Airport-Store und zweiter Flagship-Store in Wien kurz vor der Eröffnung
  • Neue Shop-in-Shops in Belgien und Großbritannien
  • Zahl der Hallhuber-Geschäfte wird in 2014 auf knapp 220 steigen

München, 24. Juni 2014. Die Hallhuber GmbH, das deutsche Modeunternehmen für hochwertige Damenoberbekleidung, beschleunigt sein Expansionstempo. War ursprünglich geplant, die Zahl der Verkaufsflächen von 180 (Stand Ende 2013) auf rund 210 zum Jahresende zu steigern, wird sich die Zahl nun voraussichtlich auf 218 erhöhen. Allein in Belgien und Großbritannien sind sieben neue Shop-in-Shops geplant „Wir profitieren derzeit von der exzellenten Akzeptanz unserer Mode und der guten Konjunktur“, sagt Norbert Steinke, CEO der Hallhuber GmbH. „Dazu kommt, dass uns Räumlichkeiten in Bestlagen angeboten wurden, die wir auf keinen Fall ausschlagen wollten.“

Im August eröffnet Hallhuber am Flughafen München seinen zweiten Airport-Store, nachdem das Unternehmen Anfang Februar in Stuttgart mit seiner ersten Flughafen-Filiale startete. Der neue Shop liegt im Zentralbereich des Flughafens München und war bislang von dem Mode-Unternehmen Strenesse angemietet. „Nach den sehr guten Erfahrungen in Stuttgart sehen wir in den Airport-Stores ein sehr lukratives Geschäftssegment, das wir in naher Zukunft ausbauen wollen und dabei auch an ausländischen Flughäfen interessiert sind“, so Hallhuber-CEO Steinke.

Ab September präsentiert sich Hallhuber mit einem weiteren Flagship-Store in Wien. Die neue Filiale liegt auf der Kärntner Straße in der Nähe des Hotel Sacher und umfasst verteilt auf zwei Ebenen mehr als 300 Quadratmeter Verkaufsfläche. Nach der Eröffnung auf der Mariahilferstraße im September vergangenen Jahres wird das Geschäft auf der Kärntner Straße die zweite Verkaufsfläche in der Wiener Innenstadt sein. Hallhuber ist dann mit fünf Filialen im Großraum Wien vertreten.

Ebenfalls für den September ist die Eröffnung eines Flagship-Stores in Bonn geplant. In der Toplage Sternstraße wird Hallhuber künftig auf 230 Quadratmeter Verkaufsfläche seine Damenmode anbieten. Darüber hinaus werden im Herbst neue Geschäfte in Koblenz Hagen und Recklinghausen sowie weitere Standorte in Berlin (Leipziger Platz), Stuttgart und Essen eröffnet.

Sehr erfolgreich entwickeln sich zudem die Partnerschaften mit Inno in Belgien und House of Fraser in Großbritannien. Nachdem Hallhuber im September vergangenen Jahres in den Inno-Warenhäusern Brüssel, Lüttich und Mechelen Shop-in-Shops eröffnete, sind nun Verkaufsflächen in fünf weiteren Inno-Häusern vorgesehen, unter anderem in Antwerpen und Leuven. Auch die Verkäufe beim englischen Partner House of Fraser, dem führenden nationalen Premium-Warenhaus in Großbritannien, entwickeln sich sehr erfreulich. Nachdem im vergangenen Herbst Verkaufsflächen unter anderem in London, Glasgow, Cardiff und Birmingham an den Start gingen, sind auf Grund der guten Erfahrungen nun zwei weitere Shop in Shops in Planung, die noch dieses Jahr eröffnet werden sollen. „Gerade die Verkaufserfolge in den europäischen Nachbarländern zeigen uns, dass wir mit unseren Kollektionen auf dem richtigen Weg sind und Hallhuber das Potenzial hat, sich als internationale Modemarke zu etablieren“, erklärt Norbert Steinke.

Über Hallhuber: Die Hallhuber GmbH ist ein auf hochwertige Damenmode spezialisierter Modefilialist und wurde 1977 am Firmensitz München gegründet. Hallhuber verkauft ausschließlich vom eigenen Designteam entworfene Mode. Sie wird von in langjähriger Zusammenarbeit erprobten Lieferanten gefertigt und exklusiv in 180 Shops (Stand Ende 2013) in Deutschland, Österreich, Belgien, Großbritannien, der Schweiz und den Niederlanden sowie über eine eigene Online-Plattform in Deutschland, Österreich und Frankreich vertrieben. Im Jahr 2013 lag der Umsatz bei 109 Millionen Euro. CEO ist seit dem Jahr 2009 Norbert Steinke, CFO seit 2010 Richard Lohner. Die Hallhuber GmbH gehört zu 100 Prozent der Hallhuber Beteiligungs GmbH und ist die einzige Beteiligung dieser Holdinggesellschaft.

Ihr HALLHUBER Presse-Kontakt

Anna Klie
Marketing/PR
Hallhuber GmbH
Taunusstr. 49
80807 München

Telefon 089/35 62 41 -88 / -16
pr-showroom@hallhuber.de

Thomas Luber
Director
NewMark Finanzkommunikation GmbH
Zum Laurenburger Hof 76
60594 Frankfurt

Telefon 069/94418069
thomas.luber@newmark.de