Hallhuber-Anleihe vorzeitig voll platziert

  • Zeichnungsfrist vorzeitig beendet
  • Überzeichnung der Unternehmensanleihe schon nach wenigen Stunden
  • Hohes Interesse von institutionellen Investoren und Privatanlegern

München, 6. Juni 2013. Die Hallhuber Beteiligungs GmbH schloss bereits heute am ersten Tag der Zeichnungsfrist die Emission ihrer Unternehmensanleihe. Da die Orderbücher bereits weniger als zwei Stunden nach Zeichnungsbeginn gefüllt waren, entschloss sich das Unternehmen zur Schließung, um den Anlegern unnötigen Aufwand zu ersparen.

„Wir werten den schnellen Verkauf unserer Anleihe als klares Zeichen, dass die Anleger Vertrauen haben in unsere Wachstums- und Ertragsstrategie“, sagt Norbert Steinke, Geschäftsführer der Hallhuber GmbH. „Besonders freut uns dabei der vergleichsweise hohe Anteil von Retailanlegern, dies zeigt, dass der Kunde nicht nur unsere Mode schätzt, sondern auch das dahinter stehende Unternehmen. Das ist uns noch einmal ein ganz besonderer Ansporn.“ Um den Investoren zu demonstrieren, dass sie ihr Vertrauen zu Recht in Hallhuber setzen, wird das Unternehmen die Investoren regelmäßig und zeitnah über alle wichtigen Ereignisse informieren.

Bereits morgen, am Freitag den 7. Juni 2013, wird die Anleihe in den Handel an „dermittelstandsmarkt“ der Börse Düsseldorf eingeführt. Ab dann haben Anleger die Gelegenheit, die Anleihe zum jeweils aktuellen Kurs zu handeln.

Koordiniert wurde die Emission von der IKB Deutsche Industriebank AG, Düsseldorf. Rechtsberater war die Rechtsanwaltkanzlei GÖRG, Partnerschaft von Rechtsanwälten, München. Kapitalmarktkommunikation und Marketing leitete die NewMark Finanzkommunikation GmbH, Frankfurt.  

Über Hallhuber: Die Hallhuber Beteiligungs GmbH ist die Alleingesellschafterin der Hallhuber GmbH. Sämtliche Geschäftsanteile an der Hallhuber Beteiligungs GmbH werden von der Doll S.à r.l., einer luxemburgischen Gesellschaft, gehalten. Hauptgesellschafter der Doll S.à r.l. sind Fonds, die von der Change Capital Partners LLP beraten werden. Die Change Capital Partners LLP mit Sitz in London ist auf Investments in Handels- und Konsumgüterunternehmen spezialisiert und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Mode und Einzelhandel. Die Hallhuber Beteiligungs GmbH hält keine weiteren Beteiligungen. Sie erbringt insbesondere Management-, Beratungs- und ähnliche administrative und kaufmännische Dienstleistungen für die Hallhuber GmbH.

Die Hallhuber GmbH ist ein auf hochwertige Damenmode spezialisierter vertikaler Modefilialist und wurde 1977 am Firmensitz München gegründet. Sie verkauft ausschließlich vom eigenen Designteam entworfene Mode, die in enger Zusammenarbeit mit langjährigen Lieferanten gefertigt wird und die es in  132 eigenen Shops (Stand Ende 2012) in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden sowie über eine eigene Online-Plattform zu kaufen gibt. CEO ist seit dem Jahr 2009 Norbert Steinke, CFO seit 2010 Richard Lohner.

Ihr HALLHUBER Presse-Kontakt

Anna Klie
Marketing/PR
Hallhuber GmbH
Taunusstr. 49
80807 München
Telefon 089 35 62 41 -88

pr-showroom@hallhuber.de

Thomas Luber
Director
NewMark Finanzkommunikation GmbH
Zum Laurenburger Hof 76
60594 Frankfurt
Telefon 069 94 41 80 -69

thomas.luber@newmark.de

Disclaimer:

Diese Information stellt weder ein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Hallhuber Beteiligungs GmbH noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb von Wertpapieren dar. Der Kauf oder die Zeichnung von Teilschuldverschreibungen der Hallhuber Beteiligungs GmbH erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des gebilligten Wertpapierprospekts. Der gebilligte Wertpapierprospekt ist auf der Website www.hallhuber.com abrufbar und bei der Hallhuber Beteiligungs GmbH, Taunusstraße 49, 80807 München, Deutschland, kostenfrei erhältlich.