Am Wochenende steht der 40. Geburtstag einer meiner besten Freundinnen an und das muss natürlich gebührend gefeiert werden. Um der klassischen Party zu entgehen, haben wir als Mädelsgruppe einen dreitägigen Ausflug nach Wien geplant - mit Shoppen, Feiern, Sightseeing und allem was dazu gehört. Das Wetter soll sehr mild werden und mit ein wenig Glück kommt sogar die Sonne etwas durch. Samstag Nachmittag ist für einen langen - und hoffentlich erfolgreichen - Einkaufsbummel geplant. Dafür habe ich mir bereits ein Outfit eingepackt, das ich Ihnen vorstellen möchte.

Perfekt für den Übergang und definitiv als It-Piece für den Frühling eignet sich der kurze Trenchcoat in Dunkelgrün. Der feminin geschnitte Mantel zeichnet sich durch die klassischen Trenchcoat-Merkmale wie den Gürtel, die Schulterklappen und die typischen Knopfleisten aus. Darunter trage ich die Hemdbluse mit Mini-Leopardenprint, die mit ihrem lockeren Schnitt und dem abgerundeten Saum super kombinierbar ist. Das abstrakte Muster macht den schlichten Schnitt zu einem besonderen Highlight und lässt die ideale Balance zwischen lässig und schick entstehen. Bequem und super stylisch passt die schwarze coated Skinny-Jeans MIA perfekt in den Look. Dank des Stretch-Denims bietet die Hose auch nach einem großen Schnitzel Platz für einen vollgeschlagenen Bauch und ist gerade an langen Tagen mit viel Bewegung die richtige Wahl. Die seitlichen Zipper sorgen dabei für ein extra Detail an den Hosensäumen. Für einen ausgedehnten Shoppingtag eignen sich außerdem die schwarzen Leder-Schnürer in Kroko-Optik. Die edle Prägung und der schimmernde Lack bringen jeden Look zum Glänzen. Passend im Kroko-Look trage ich eine schwarze Two-in-One-Tasche, welche bei Bedarf auch zu einer angesagten Gürteltasche umfunktioniert werden kann. Ich habe mich dafür entschieden, sie locker über die Schulter zu hängen und somit mein Outfit zu einem praktischen Shopping-Look zu ergänzen.