Hosen

Hosen – entdecken Sie die neuen Schnitte & Modelle

Unterschiedliche Längen, neue Schnitte und frische Farben bringen Vielfalt und Spannung in die Hosenmode! Hier erfahren Sie alles über die Trend-Styles in Sachen Stoffhosen.

Paperbag-Hose: Die Papiertüte wird zur Inspiration für einen der populärsten Hosen-Trends der Saison! Paperbag-Hosen sind das richtige Rezept für ein stilvolles, bequemes Outfit. Die High-Waist sitzenden Hosen betonen mit passendem Stoffgürtel feminin die Taille und sind meist mit lässigen Seitentaschen ausgestattet. Oberteile werden bei diesem Hosenmodell im Bund getragen, dazu passen sowohl sportliche Sneakers für die Freizeit als auch schicke Pumps für den Restaurantbesuch am Abend. Modelle mit Paperbag-Waist sind auch optimal mit allen Jackentrends und Mänteln kombinierbar – egal ob mit kurzer Jeansjacke, langen Strickjacken oder Maximänteln: Paperbag-Hosen begleiten uns durch das gesamte Jahr und kommen in vielen Trendfarben in unsere Shops.

Weit geschnittene Hosen und Palazzohosen: Bereits seit einigen Saisons dominiert die Mode der 70er und 80er Jahre und das macht sich auch im Design von Hosen bemerkbar. Neben Palazzohosen und supertrendigen Culottes stehen weit geschnittene Hosen hoch im Kurs. Wide Leg Pants sind entweder mit Bundfalten versehen oder mit anderen Designdetails ausgestattet. Nicht nur die berühmten floralen Muster in knalligen Farben erobern unsere Kleiderschränke, sondern auch Hosen aus Naturmaterialien wie Leinen, Baumwolle und nachhaltigem TENCEL™. Das Schöne an diesen Hosenmodellen ist der körperumspielende und weite Schnitt – Wohlfühlgarantie und lässiger Look inklusive. Kombinieren Sie die weiten Hosen mit Stiefeletten, Sneakers, Sandalen, … hier sind uns keine Grenzen gesetzt.

Bundfaltenhosen und Bügelfaltenhosen: Die optimalen Begleiter für den Business-Look bleiben Hosen mit Bund- oder Bügelfalten. Diese Hosenmodelle stehen für einen formellen Auftritt und kommen als Anzug mit passendem Blazer besonders elegant daher. Wenn es um Meetings, Konferenzen oder Sitzungen im Job geht, sind wir mit einem Anzug perfekt gekleidet. Zur Bundfaltenhose oder Bügelfaltenhose passt auch ein Feinstrickpullover in Ergänzung mit Seidentuch, um im Büro passend angezogen zu sein. Mit Trenchcoat oder leichtem Wollmantel kann uns der Weg ins Office nichts anhaben.

Die klassischen Hosenformen eignen sich aber auch für die Freizeit: Mit lässigem Oversize-Pullover oder farblich passendem Long-Cardigan lässt es sich auch entspannt durch die Stadt bummeln. Bügel- und Bundfaltenhosen sind einfach stylische Begleiter für viele Anlässe.

Zigarettenhosen: Wer es schmal geschnitten mag, sollte zur klassischen Zigarettenhose greifen. Dieses Hosenmodell eignet sich besonders gut, um Long-Pullover und Oberteile in Oversize zu kombinieren. Die zeitlose Zigarettenform ist im Übrigen auch der Klassiker fürs Business und formelle Anlässe. Eine Zigarettenhose – meist mit Bügelfalten designt – lässt uns den ganzen Tag über perfekt aussehen und verhilft auch am Abend zu einer gepflegten Erscheinung. Neben allen Trendfarben kommen die knöchellangen Hosen aus weichen Stoffen von Baumwollstretch über softes Mischgewebe bis hin zu edlem Satin. Was kombinieren wir zu den schmalen Hosen? Es passen feminine Schluppenshirts als auch lässig-weite Grobstrickpullover dazu. Oder wir matchen die Zigarettenhose mit passendem Blazer – fertig ist ein wohl gelungenes Business-Outfit.

Übrigens: Unsere Basic-Hose CHARLOTTE gehört auch zu den körpernah geschnittenen Hosenmodellen und ist aus Bio-Baumwolle gefertigt – absolut freizeit- wie auch bürotauglich.

Leggings und Stretchhosen: Wenn es um angesagte Casual-Looks geht, gehören enge Stretchhosen und bequeme Leggings unbedingt zur Basisausstattung. Wie bereits in den vergangenen Saisons rangieren die stretchigen Hosenmodelle in der Kombination mit Oversize-Pullovern, Tuniken und weiten Shirts ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Das Schöne: Leggings und stretchige Hosen engen nicht ein und lassen sich optimal mit Sneakers stylen. Egal zu welcher Jahreszeit: Jersey-Leggings und Stretchhosen sind einfach echte Universalgenies!

Cargohosen: Von den 80er Jahren abgeschaut: Cargohosen! Dieser lässige Hosen-Style erlebt in dieser Saison ein Revival. Große, seitlich aufgesetzte Taschen bilden die stilistischen Merkmale dieser Hosenform. Superbequem und aus weicher Baumwolle oder Leinen hergestellt, lassen uns Cargohosen entspannt die Freizeit verbringen. Erlaubt sind Oberteile jeglicher Art: lässige Tops, weite Blusen und weiche Pullover lassen tolle Freizeit-Looks entstehen. Cargohosen sind einfach mal eine willkommene Alternative zur beliebten Jeans.

Shorts: Kurz, kürzer, Hot Pants! Dieser Modetrend begleitet uns von Frühjahr bis Winter durch das ganze Jahr. Coole Shorts schaffen eine supertrendige Alternative für Midiröcke und kurze Bleistiftröcke. In den warmen Monaten lieben wir die kurzen Hosen in leuchtenden Farben, aus Jeansstoff oder aus leichten Materialien – ideal übrigens auch für den Urlaubskoffer.

Doch auch in der kalten Jahreszeit müssen wir nicht auf Shorts verzichten. Wärmende Bouclé-Stoffe, Wollgewebe und softes Leder bilden die Grundlage für Kombinationen mit Strumpfhose und Chunky-Knit-Pullovern. Auch was die Schuhwahl anbelangt sind wir vollkommen frei: Mit wärmenden Stiefeln, femininen Stiefeletten oder maskulinen Schnürschuhen sind wir stilsicher gestylt.

Übrigens: Besuchen Sie doch unsere Shop the Looks! Dort finden Sie viele Inspirationen für Stylings mit den schönsten Stoffhosen der Saison.