think

 

 Gemeinsam arbeiten wir jeden Tag daran, unsere Produkte verantwortungsvoll zu sourcen und herstellen zu lassen. Ein umweltbewusstes Handeln liegt uns am Herzen und wir sehen es als selbstverständlich an, kontinuierlich einen nachhaltigen Weg auszubauen.



Produkte

HALLHUBER bietet Produkte von hoher Qualität. Die Kleidungsstücke sollen zu Lieblingsteilen avancieren, die über Jahre hinweg Freude bereiten. HALLHUBER möchte mit seiner langlebigen Mode dem Wegwerftrend entgegentreten. Zudem arbeiten wir daran, unsere Produkte – von den Rohstoffen, über das Design bis hin zur Produktion – zunehmend nachhaltiger zu gestalten.


Lieferkette

HALLHUBER legt großen Wert darauf, die Produkte unter Einhaltung verpflichtender Sozialstandards auf menschenwürdige Art und Weise herstellen zu lassen. Mit dem Großteil unserer 50 weltweit ansässigen Lieferanten verbindet uns eine langjährige Partnerschaft.


Lieferanten

HALLHUBER respektiert seine Lieferanten. Das spiegelt sich in langjährig bestehenden und guten Geschäftsbeziehungen wider, die geprägt sind von Vertrauen und Offenheit. Die Wahl unserer Lieferanten treffen wir mit großer Sorgfalt. 55% der für uns produzierenden Fabriken sind in Europa ansässig. Weitere Produktionsländer sind China, Sri Lanka, Myanmar und Indien.

think
TIERWOHL
think





Fur free

Seit 2014 arbeitet HALLHUBER ohne Einsatz von Echtpelz und es werden ausschließlich Kunstfelle in den Kollektionen eingesetzt. Die Verwendung von Echtpelzen lehnen wir der Tiere zuliebe ab.


Angora free

Seit 2015 verzichtet HALLHUBER gänzlich auf die Verwendung von Angorawolle.


Mulesing free

Mulesing ist eine schmerzhafte Methode, um Merinoschafe vor Fliegenbefall zu schützen. Unserer Auffassung nach ist diese Verfahrensweise nicht vertretbar, weshalb wir bei der Auswahl von Merinowolle darauf achten, dass sie von Zulieferern bezogen wird, die kein Mulesing betreiben.

MATERIALIEN










Leder

HALLHUBER setzt nur Leder von Nutztieren wie z.B. Rind, Lamm oder Ziege ein und verzichtet auf den Einsatz von exotischen Lederarten. Überdies beziehen wir unser Leder aus Betrieben, die der „Leather Working Group“ angehören. Dies ist eine Mitgliederinitiative, die die Reduzierung von negativen Umwelteinflüssen bei der Lederherstellung in den Mittelpunkt stellt. HALLHUBER setzt immer mehr chromfrei und pflanzlich gegerbtes Leder ein. Wenngleich der Preis höher ist: Wir sehen darin einen deutlichen Mehrwert. Unser Ziel ist es, dass die Gerbung all unserer Lederprodukte ohne Einsatz von Chromsalzen respektive mit pflanzlichen Methoden erfolgt.




think

think

Daune

Die von HALLHUBER verwendeten Daunen sind RDS und IDFL zertifiziert. RDS: Der Responsible Down Standard ist einer der strengsten Standards, die es derzeit im Bereich des Tierschutzes und der Rückverfolgbarkeit von Daunen gibt. IDFL: Das International Down & Feather Laboratory ist ein unabhängiges Institut, das die ethisch korrekte Herkunft der Daunen und Federn überprüft. So kann unter anderem ausgeschlossen werden, dass die Tiere zwangsernährt oder die Daunen vom lebenden Tier gerupft werden. Die Daunen werden ausschließlich als Abfallprodukt bei der Nahrungsmittelherstellung gewonnen.


Thermore® Ecodown®

Thermore® Ecodown® ist eine langlebige Daunenalternative. Das innovative Material wird aus 100% recycelten PET-Flaschen gewonnen und bietet langanhaltende Wärme.


DuPont™ Sorona®

Die innovative High Tech-Faser aus Mais eignet sich aufgrund ihrer wärmenden Eigenschaft hervorragend als Wattierung und somit als nachhaltige und vegane Alternative zur Daunenfüllung. Die DuPont™-Sorona®-Faser ist extra leicht, atmungsaktiv und trocknet schnell. Da die Herstellung der Faser auf nachwachsenden pflanzlichen Rohstoffen basiert, werden der Verbrauch von Energie sowie die CO2-Emissionen reduziert.









Bio-Baumwolle / Organic cotton

Der Verzicht von gefährlichen Pestiziden sowie ein geringerer Energie- und Wasserverbrauch sind ein großer Beitrag für die Umwelt und unsere Nachkommen. So sind Kleidungsstücke aus Bio-Baumwolle langlebig, angenehm zu tragen und eine nachhaltige Alternative zu konventioneller Baumwolle.


Leinen

Leinen ist ein robustes und langlebiges Produkt der Bastfaser Flachs und somit eine natürliche Cellulosefaser. Flachs kann im europäischen Klima angebaut werden, ist als Pflanze wenig anspruchsvoll. Leinen hat kühlende und antibakterielle Trageeigenschaften, ist reißfest und sehr sanft zur Haut.


think

think







Recycelte Wolle

Wolle ist eine tierische Naturfaser. Sie ist weich, wärmeisolierend und temperaturausgleichend. Zudem ist sie schmutz- und feuchtigkeitsabweisend und besitzt eine sehr gute Saugkraft. Die Produktionsprozesse von recycelten Stoffen und Fasern verbrauchen weniger Wasser und Energie, weniger natürliche Ressourcen und erzeugen weniger Abfall, wodurch ihre Auswirkungen auf die Umwelt geringer ausfallen.


Recyeltes Polyester

Recyceltes Polyester besteht aus 100% wiederverwertetem Kunststoff, unter anderem aus alten PET-Flaschen. Es hat die identischen Eigenschaften wie der nicht recycelte Kunststoff. Mit dem Einsatz von recyceltem Polyester können Müll, Energie und CO2-Emissionen reduziert werden, anstatt neue Rohstoffe zu verbrauchen.



Tencel™

TENCEL™ von der österreichischen Firma Lenzing ist eine aus natürlichen Rohstoffen industriell erzeugte Zellulosefaser. Sie wird aus Eukalyptusholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt und ist biologisch abbaubar. TENCEL™ verfügt über einen geschlossenen Produktionsprozess, d. h. über 99% des ungiftigen Lösungsmittels werden recycelt und in das System zurückgeführt, anstatt als Abwasser ausgespült zu werden. TENCEL™ hat eine außergewöhnlich glatte Oberfläche mit seidigem Griff, wärmt beinahe so gut wie Schafschurwolle, kühlt ähnlich wie Leinen und ist saugfähiger als Baumwolle. Die hochreißfeste Zellulosefaser verleiht dem Stoff eine besondere Langlebigkeit.


Lenzing™ Modal

LENZING™ MODAL ist eine sehr weiche Cellulosefaser, die aus heimischem Buchenholz gewonnen wird. Die Faser zeichnet sich durch eine hohe Feuchtigkeitsaufnahme aus und schmiegt sich weich wie eine Feder an die Haut. LENZING™ MODAL ist eine Weiterentwicklung von TENCEL™ und durch seine Faserfeinheit noch weicher als TENCEL™ und Seide.


Lenzing™ Ecovero™

LENZING™ ECOVERO™ ist eine nachhaltige Viskosefaser mit geringer Umweltbelastung. Die Faser aus dem Hause Lenzing wird aus zertifizierten, europäischen Hölzern gewonnen. Das Material fällt leicht, hat einen seidigen Glanz und liegt angenehm weich auf der Haut.

think

think

Candiani Denim

HALLHUBER bezieht 90% seiner Jeansstoffe von CANDIANI, der größten Denim-Weberei Europas und einer der nachhaltigsten Textilwebereien der Welt. Das Unternehmen zeichnet sich durch Innovation, Nachhaltigkeit und Premium-Qualität Made in Italy aus. Von der Beschaffung der Baumwolle über das Spinnen, Färben, Weben und Veredeln liegen alle Prozesse in den Händen von CANDIANI. Diese werden mit höchster Sorgfalt und Nachhaltigkeit betrieben. CANDIANI setzt auf Inhaltsstoffe wie Organic und BCI Cotton, sowie ökologisch wertvolle Färbe- und Waschtechnologien.


Eco Wash

HALLHUBER verzichtet für die komplette Jeanskollektion auf Wasch- und Veredelungs-Prozesse, die für Mensch und Natur bedenklich sind. Es werden stattdessen umweltschonende Techniken wie Laser, E-Flow und Ozone-Washing eingesetzt, um den Wasser-und Energieverbrauch sowie den Chemikalieneinsatz zu minimieren. Je nach Modell sinkt der Verbrauch auf bis zu 80 Prozent weniger Wasser, bis zu 55 Prozent weniger Chemikalien und bis zu 60 Prozent weniger Energie (im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren).


Biodegradable Stretch Denim

Der weltweit erste biologisch abbaubare Stretch-Denim, entwickelt von CANDIANI, besteht aus Bio-Baumwolle und und dem Cradle to Cradle (C2C) Gold Level Certified™ Premium Stretch Garn ROICA™ V550. Der Jeansstoff ist somit frei von Kunststoffen und Mikroplastiken.