Taschen

Geometrische Formen – hier kommen die neuen Taschen

Winkel, Fläche, Volumen – keine Angst, wir müssen uns nicht mit Geometrie befassen, wenn es um die allerneuesten Taschentrends geht. Und doch: Die Designer haben sich in der Herbstsaison von mathematischen Körpern inspirieren lassen. Herausgekommen sind ganz neue Taschenformen wie kleine Half Moon Bags, zylindrische Bucket Bags oder quaderförmige Handy-Umhängetaschen.
Wer besonders trendbewusst in Sachen Taschen ist, setzt auf kleine Formate: Die Herbstsaison wartet mit praktischen Minibags, Umhängetaschen mit Kettengurten und metallischen Box Bags auf. Vor allem für den Abend sind kleine Party-Taschen, elegante Clutches – wahlweise mit Kette zum Umhängen ausgestattet – und Gürteltaschen besonders angesagt. Abendtaschen kommen natürlich nicht ohne auffallende Oberflächen und Glitzer aus: Umhängetaschen für besondere Anlässe sind aus Samt gefertigt und mit glamourösen Pailletten, Perlen und Strasssteinen verziert – wunderschöne Hingucker, die einem Party-Outfit den letzten Schliff geben.
Unter den großformatigen Taschen mit viel Stauraum sind weiterhin coole Ledershopper und lässige Beuteltaschen im Trend, in die wir all unsere Essentials für einen langen Tag hineinbekommen.

Benötigen Sie Kombi-Ideen für die neuen Taschentrends? Besuchen Sie doch unsere Shop The Looks. Dort finden Sie viele Inspirationen für Stylings mit den schönsten Taschen der Saison.