Teilnahmebedingungen für die HALLHUBER CARD

(Stand November 2022)

1. Teilnahme am HALLHUBER Card Programm

Die HALLHUBER GmbH, München, führt unter der Nummer der HALLHUBER Card ein kostenloses Konto, auf dem Bonusumsätze gutgeschrieben werden. Um am HALLHUBER Card Programm teilnehmen zu können, müssen Sie die nachfolgenden Teilnahmebedingungen bei Ihrer Online-Registrierung unter www.hallhuber.com akzeptieren. Mitglied beim HALLHUBER Card Programm kann jede natürliche Person werden, die das 16. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in Deutschland oder Österreich hat. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist Voraussetzung für die Neuregistrierung zum HALLHUBER Card Programm. Mit der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse (und ggf. weiterer Kommunikationsdaten) willigen Sie jederzeit widerruflich ein, dass HALLHUBER Ihnen

  • Gutscheine und Informationen zur Ihrer HALLHUBER CARD,
  • Exklusive Informationen für HALLHUBER Card Mitglieder zu aktuellen Aktionen, Kollektionen und Veranstaltungen sowie
  • den HALLHUBER Newsletter zu den neuesten Trends und Kampagnen
per E-Mail (bzw. über die anderen Kommunikationswege) zuschickt. Änderungen der bei der Registrierung angegebenen Daten und Einwilligungen können Sie persönlich in jedem HALLHUBER Store, über unseren Kundenservice per Email an service[@]hallhuber.de oder telefonisch aus dem deutschen Festnetz unter der Nummer 0800 580 58 55 (kostenfrei) oder schriftlich an die u. g. Postanschrift mitteilen, oder über unsere Internetseite www.hallhuber.com selbst vornehmen (letzteres nur bei Mitgliedern, die auch ein Online-Konto besitzen). Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Website unter www.hallhuber.com/de/datenschutz.

2. Sammeln von Boni

Bonusberechtigt ist jeder Einkauf in einem HALLHUBER Store in Deutschland und Österreich sowie im deutschen und österreichischen HALLHUBER Online Shop unter www.hallhuber.com. Einkäufe in Shop-in-Shop-Filialen (z. B. Galeria Karstadt Kaufhof) nehmen an dem Bonusprogramm nicht teil. Der Kauf von Gift Cards ist von dem Bonusprogramm ausgeschlossen. Einkäufe, bei denen ein HALLHUBER Card Warengutschein, eine Gift Card oder ein Aktionsgutschein eingelöst wurde, werden abzüglich des Gutscheinwerts als Bonusumsatz berücksichtigt. Einkäufe, die ausschließlich mit einem HALLHUBER Card Warengutschein oder einer Gift Card getätigt wurden, zählen nicht als Bonusumsatz.

Voraussetzung für die Berücksichtigung eines Umsatzes ist stets, dass Sie bei dem Einkauf Ihre gültige HALLHUBER Card an der Kasse eines HALLHUBER Stores vorzeigen bzw. online unter www.hallhuber.com Ihre HALLHUBER Card Nummer angeben. Eine nachträgliche Erfassung von Umsätzen ist ausgeschlossen. Einkäufe, für die ein Bonusumsatz gebucht wurde, werden bei einem Umtausch oder einer Rückgabe wieder aus dem Bonusprogramm storniert. Bei Rückgängigmachung eines Vertrags (Vertragsaufhebung, Anfechtung, Rücktritt, Umtausch etc.), für den Ihnen Umsatz gutgeschrieben wurde, sowie bei Fehlbuchungen und Missbrauch behält sich HALLHUBER das Recht zur Stornierung der entsprechenden Gutschrift vor.

Der Bonus hängt ab von den in einem Zeitraum von 12 Monaten gesammelten Umsätzen („HALLHUBER Card Jahr“). Der Zeitraum beginnt am Tage der Registrierung und endet mit Ablauf des 12. auf den Beginn folgenden vollen Monats. Für die Bonusberechnung gilt folgende Berechnungsstaffel: ab 250,00 Euro 3 % des Einkaufsbetrags, ab 1.000,00 Euro 5% des Einkaufsbetrags und ab 2.000,00 Euro 10 % des Einkaufsbetrags. Unterhalb der Grenze von 250,00 Euro Umsatz pro HALLHUBER Card Jahr fällt kein Bonus an. Nach der Abrechnung des Bonus werden die zu berücksichtigenden Umsätze wieder null gestellt. Die Berechnungsstaffel ist immer abhängig von den getätigten Umsätzen und ist somit unabhängig vom aktuellen Kartenstatus. Ein Übertrag ins nächste HALLHUBER Card Jahr sowie ein Übertrag getätigter Umsätze von einer persönlichen Karte und Mitgliedsnummer auf eine andere Karte bzw. ein anderes Mitglied sind nicht möglich. Die vorgenannten Staffeln können von HALLHUBER jederzeit mit Wirkung für die Zukunft einseitig geändert werden. In diesem Fall werden die bis zur Umstellung getätigten Umsätze zeitanteilig (unter Berücksichtigung zeitanteiliger Umsatzstaffeln) abgerechnet.

3. Bonusgewährung durch Warengutscheine

Soweit sich für Sie am Ende des HALLHUBER Card Jahres ein Bonus ergibt, erhalten Sie hierüber einen Warengutschein. Die Gutscheindaten und der Gutscheincode werden Ihnen automatisch nach Ablauf Ihres HALLHUBER Card Jahres per E-Mail zur Verfügung gestellt. Die Gutscheine stehen auch in den HALLHUBER Stores zur Verfügung und können außerdem von Besitzerinnen eines Online-Kundenkontos dort eingesehen werden. Die HALLHUBER Card Warengutscheine sind für 12 Monate nach Ablauf des betreffenden HALLHUBER Card Jahres gültig. Eine Barauszahlung der Gutscheine ist nicht möglich. Die Gutscheine können nicht für den Kauf von Gift Cards genutzt werden. Die Gutscheine können durch Verrechnung beim nächsten Wareneinkauf in einem HALLHUBER Store eingelöst werden oder durch Eingabe des Gutscheincodes bei Ihrem nächsten Einkauf im Online Shop. Zum Ausschluss von Missbrauch wird der Gutschein in den HALLHUBER Stores an der Kasse nur gegen Vorlage des gültigen Ausweisdokumentes in Verbindung mit der gültigen HALLHUBER Card ausgestellt und eingelöst.

4. Black Card

Tätigen Sie innerhalb Ihres 12-monatigen HALLHUBER Card Jahres Umsätze im Wert von mindestens 2.000,00 Euro, senden wir Ihnen automatisch Ihre persönliche Black Card zu. Die Black Card ist höchstens 23 Monate gültig. Die Gültigkeit ist abhängig von dem Zeitpunkt, zu dem Sie in Ihrem Mitgliedsjahr einen getätigten Umsatz von mindestens 2.000,00 Euro erreichen. Tätigen Sie in Ihrem darauffolgenden HALLHUBER Card Jahr erneut Umsätze im Wert von mindestens 2.000,00 Euro, stellen wir Ihnen automatisch eine neue Black Card aus. 


5. Kartenbestimmungen, Kartenverlust und Haftung

Die physische Karte (sofern ausgestellt) bleibt Eigentum der HALLHUBER GmbH. HALLHUBER ist berechtigt, die Karte jederzeit, insbesondere bei Missbrauchsverdacht, zu sperren und, sofern eine physische Karte ausgestellt wurde, diese zurückzufordern. Die Karte ist, ebenso wie das Bonusguthaben, nicht übertragbar. Bei Verlust Ihrer HALLHUBER Card können Sie bei HALLHUBER eine Ersatzkarte beantragen. Benachrichtigen Sie HALLHUBER bitte unverzüglich, wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre HALLHUBER Card abhandengekommen ist oder von nicht befugten Personen benutzt wurde. Falls und soweit Schäden infolge einer schuldhaft unterbliebenen oder verspäteten Benachrichtigung entstehen, haftet HALLHUBER nicht. Im Übrigen haftet HALLHUBER, sofern eine Haftungsbeschränkung gesetzlich nicht ausgeschlossen ist, nur bei eigenem Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zu Gunsten von Organen und von Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen. 

6. Kündigung und Beendigung

Sie können die Teilnahme am HALLHUBER Card Programm jederzeit ohne Einhaltung einer Frist durch Mitteilung in Textform an HALLHUBER kündigen. Eine Kündigung durch HALLHUBER ist nur unter Einhaltung einer angemessenen Frist von 30 Tagen möglich, es sei denn, die Kündigung erfolgt aus wichtigem Grund. Sie sind verpflichtet, Ihre ggf. vorliegende physische HALLHUBER Card bei Ablauf der Kündigungsfrist unbrauchbar zu machen, im Fall der Kündigung aus wichtigem Grund bereits bei Zugang der Kündigung. Bei einer Beendigung durch HALLHUBER wird eine zeitanteilige Abrechnung des Bonusguthabens vorgenommen.

7. Änderungen des HALLHUBER Card Programms bzw. der Teilnahmebedingungen

HALLHUBER behält sich vor, das HALLHUBER CARD Programm einzustellen, zu ergänzen oder zu ändern. HALLHUBER behält sich ferner vor, diese Teilnahmebedingungen einseitig zu ändern oder zu ergänzen. Der jeweils aktuelle Stand der Teilnahmebedingungen ist auf unserer Website verfügbar. Änderungen der Teilnahmebedingungen, insbesondere eine geänderte Berechnung der Boni, berühren nicht bereits entstandene Ansprüche nach den zuvor geltenden Teilnahmebedingungen. Insbesondere bleiben Ansprüche auf Boni und Gutscheine, die unter den vorherigen Teilnahmebedingungen erworben wurden, von einer späteren Änderung der Teilnahmebedingungen unberührt. Eine Ausnahme gilt dann, wenn es HALLHUBER aufgrund gesetzlicher Bestimmungen untersagt werden sollte, die Boni bzw. Gutscheine zu gewähren.

6. Kartenbestimmungen, Kartenverlust und Haftung

Die Karte bleibt Eigentum der HALLHUBER GmbH. Diese ist berechtigt, die Karte jederzeit, insbesondere bei Missbrauchsverdacht, zurückzufordern. Die Karte ist, ebenso wie das Bonusguthaben, nicht übertragbar. Bei Verlust Ihrer HALLHUBER CARD können Sie bei HALLHUBER eine Ersatzkarte beantragen. Benachrichtigen Sie HALLHUBER bitte unverzüglich, wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre HALLHUBER CARD abhandengekommen ist. Für Schäden, die infolge einer schuldhaft unterbliebenen oder verspäteten Benachrichtigung entstehen, haftet HALLHUBER nur bei eigenem Vorsatz oder grobem Verschulden sowie bei Vorsatz oder grobem Verschulden durch Erfüllungsgehilfen unter Berücksichtigung eines etwaigen Mitverschuldens Ihrerseits.

7. Kündigung und Beendigung

Sie können die Teilnahme am HALLHUBER CARD Programm jederzeit ohne Einhaltung einer Frist durch Mitteilung in Textform an HALLHUBER kündigen. Eine Kündigung durch HALLHUBER ist nur unter Einhaltung einer angemessenen Frist von 30 Tagen möglich, es sei denn, die Kündigung erfolgt aus wichtigem Grund. Sie sind verpflichtet, Ihre HALLHUBER CARD bei Ablauf der Kündigungsfrist unbrauchbar zu machen, im Fall der Kündigung aus wichtigem Grund bereits bei Zugang der Kündigung. Bei einer Beendigung durch HALLHUBER wird eine zeitanteilige Abrechnung des Bonusguthabens vorgenommen.

8. Sonstiges

Bitte richten Sie Anfragen bezüglich des HALLHUBER Card Programms an: HALLHUBER GmbH, Taunusstraße 21, D-80807 München, Deutschland.